Santenay Gravité
Frankreich - Burgund

Jean-Marc Vincent
Santenay Gravité

2017

Parker: 92+/100

biodynamisch erzeugter Wein
Traubensorte: Pinot Noir
Ausbau: Pièce bourguignonne
Trinkreife: - 2035
Trinktemperatur: 16-18 °C
Les Gravières, verdientermassen die bekannteste Lage in Santeany! Auch hier spielt Jean-Marc mit der Dichte der Pflanzung und natürlich mit der mannshohen Laub-Wand. Man sieht sie im Burgund nicht so oft, doch seit ein paar Jahren macht sie auch hier Sinn. Um den Boden nicht zu sehr zu verdichten, arbeiten die Vincents im Weinberg mit leichten Raupenfahrzeugen, die aussehen wie Kinderspielzeug, doch ihre Arbeit sehr effektiv und schonend verrichten. Diese und viele andere Faktoren lassen «quintessenzielle» Früchte reifen, welche wohlüberlegt und schonend in beste Weine transformiert werden. Wie diesen atemberaubend schönen, nach Rosen, dunklen Kirschen, nach Lakritze und Brombeeren, nach Schokolade und einer geheimnisvoll würzigen Komponente duftenden Wein. Elegant und kraftvoll, komplex und spielerisch, seiden und frisch, mit einer wahnsinnigen Präzision und einem saftigen, salinen Finale bewegt sich dieser grosse Wein im Mund! Top, töpper, am töppsten!

750 ml
CHF 68.50

Eine Reise mit Freunden ins Burgund liess mich die Appellation Santenay wiederentdecken. Allerdings war es keine Flasche der Vincents, die mich zurückbrachte nach Santenay. Sondern der Besuch, nur gerade zwei Wochen später, bei Anne-Marie und Jean-Marc, der mich in Staunen versetzte. Es war die Tour durch die Weinberge, wo biodynamisch gearbeitet wird, mit für das Burgund hohen, extremen Laubwänden. Hinzu kam die Verkostung der Weine aus den Jahren 2017, 2018 und 2019. Sie sind alle auf qualitativ höchstem Niveau und begeisterten mich, sodass ich Ihnen diese Weine einfach zeigen muss. «I am hooked!» Vertrauen Sie uns, wir haben mit den Vincents eine Perle gefunden!