Chardonnay Volpe Alata
Schweiz - Tessin

Daniel Huber
Chardonnay Volpe Alata

2018

Traubensorte: Chardonnay, Completer
Ausbau: Barrique
Trinkreife: - 2028
Trinktemperatur: 10-12 °C
Hell und freundlich, ja einladend duftet der Volpe Alata 2018, eine gewissen Exotik verströmend die von einem Ureinwohner stammen könnte, dem Completer. Komisch oder, dass so ein Eidgenosse was Exotisches mitbringt? Aber passen tut das ganz wunderbar! Und wir Eidgenossen sind halt vielschichtig, geheimnisvoll. Auch ein Hauch von heller Nussbutter ist dabei und erdete das Bouquet ein bisschen, nebst der neuen Dimension die es ihm auch gibt. Selbstbewusst ist der Auftakt des Weines im Gaumen. Der Wein zeigt erst Muskeln, dann wird er elegant und endet wunderbar saftig und fein mineralisch. Ein Wein so klar wie Tau und genauso transparent sind auch seine Aromen. Einfach wohltuend ehrlich und geradeaus!

750 ml
CHF 28.00

Daniel ist davon überzeugt, dass das Malcantone und das Tresatal es dem engagierten Winzer erlauben, charaktervollere Weine zu keltern als anderswo im Tessin. Aufgrund dieser Überzeugung haben die Hubers ihre Böden wieder urbar gemacht. Die Weine, die hier mittlerweile entstehen, bestätigen ihre Philosophie: ein frischer und fruchtiger Merlot, Fustoquattro, ein ernsthafterer Vigneti di Castello und ein kräftiger Ronco di Persico. Doch die Spitze seines Ehrgeizes liegt im Montagna Magica: ein dunkler, kräftiger und vielschichtiger Wein mit Schmelz und Potenzial.